Eheringe auswählen – wie findet man die richtigen Trauringe?

Als frisch verlobtes Paar endlich die Eheringe auswählen zu gehen, ist ein ganz besonders romantischer Moment. Denn es ist der erste gemeinsame Schritt Richtung Ehe. Eure Eheringe werdet Ihr hoffentlich ein Leben lang tragen – genau deshalb fühlt sich die Auswahl der Ringe auch gar nicht einfach an. Damit Ihr wisst, wo Ihr am besten anfangen und worauf Ihr beim Eheringe auswählen achten solltet, haben wir Euch wertvolle Tipps aufgeschrieben, die Euch auf Eurer Suche nach den perfekten Eheringen unterstützen.

Eheringe auswählen – ein Punkt der Hochzeitsvorbereitungen

Die Eheringe stehen symbolisch für die ewige Liebe. Im besten Fall tragt Ihr Eure Eheringe also täglich, ein Leben lang. Und genau das ist auch der Punkt, der die Eheringe so wertvoll macht. Ihr solltet Euch vor der Auswahl Eurer Eheringe im Klaren sein, in welche Komponenten Eurer Hochzeit Ihr ein wenig mehr investieren möchtet und in welche ein bisschen weniger. Bedenkt jedoch: Eine Hochzeitsfeier feiert Ihr einen Tag, Eure Eheringe hingegen werdet Ihr ein Leben lang tragen. Natürlich soll Eure Hochzeitsfeier auch einmalig und wunderschön werden, aber wir raten Euch, nicht an den Eheringen zu sparen. 

Eheringe auswählen – nehmt Euch ausreichend Zeit 

Entscheidungen unter Zeitdruck zu treffen führt oftmals dazu, die falsche oder eine unüberlegte Entscheidung zu treffen. Deshalb ist es enorm wichtig, dass Ihr Euch als Brautpaar für die Suche nach Euren perfekten Eheringen ausreichend Zeit nehmt. Denn bei einer solchen Entscheidung geht es um viel mehr Faktoren als das Aussehen und die Farbe der Ringe. Zu weiteren Auswahlkriterien zählen insbesondere auch das Material, die Fertigungsmethode und die Kosten der Ringe. Wir raten Euch daher, rechtzeitig mit der Suche nach Euren perfekten Eheringen zu beginnen und Euch mit dem Thema frühzeitig auseinanderzusetzen.

Eheringe - Tipps, die Ihr beim Kauf beachten solltet | hey-julisa.com

Professionelle Beratung & eigene Recherche

Mit einer eigenständigen Recherche ist der erste Schritt schon einmal getan. Bevor Ihr Eure Suche nach Euren Eheringen startet, ist es von Vorteil, im Voraus nach ein paar Inspirationen zu recherchieren. Im Internet stehen Euch unter anderem auch ausreichend Informationen über das Thema Eheringe zur Verfügung. Natürlich ist auch eine professionelle Hand an Eurer Seite sinnvoll und empfehlenswert. Ihr könnt Euch also sicher sein: Mit Eurer eigenständigen Recherche, ein wenig Geduld bei der Suche und einer professionellen Beratung obendrauf, werdet Ihr Eure perfekten Eheringe finden.

Eheringe auswählen – Qualität kostet

Eheringe können aus verschiedenen Materialien bestehen und sie besitzen unterschiedliche Fertigungsmethoden und Techniken. Daher raten wir Euch, Euch mit dem Thema Fertigungsmethoden und dem jeweiligen Material der Ringe auseinanderzusetzen. Insbesondere wenn Ihr schon eine genaue Vorstellung Eurer Eheringe und deren Material habt, solltet Ihr nochmals die Qualität, wie beispielsweise die Tragespuren prüfen. Demnach heißt es: Qualität kostet! Wenn Ihr einen eher hochwertigen Ehering bevorzugt, dann müsst Ihr natürlich ein wenig mehr in Eure Eheringe investieren.

Orientiert Euch an Eurem Lieblingsschmuck

Ihr habt ein Schmuckstück, das Ihr täglich tragt? Das ist ein eindeutiger Hinweis darauf, welches Schmuckstück Euch dauerhaft gefällt. Dementsprechend ist es sinnvoll, sich daran zu orientieren, was Euch auch bisher immer gut gefallen hat. Überlegt Euch, was Euch daran gut gefällt und versucht diese Merkmale auch in Euren Ehering einbauen zu lassen. Darüber hinaus sollte der Ehering zu Eurem Lieblingsschmuck passen, denn Eure liebsten Armbänder, Uhren, Ketten und Ringe möchtet Ihr sicherlich auch weiterhin tragen – schaut also auch unbedingt darauf, was mit Eurem bereits gekauften Schmuck zusammenpasst. 

Auswahl der Ringe - Tipps, die Ihr beim Kauf Eurer Ringe beachten solltet | hey-julisa.com

Schlicht oder ausgefallen? Gravur & Steinchen

Schlicht oder ausgefallen? Gar nicht so einfach. Doch bei diesem Punkt solltet Ihr daran denken, dass Ihr Euren Ehering hoffentlich ein Leben lang tragt und Eure Geschmäcker sich natürlich auch verändern können. Modetrends zu sehr in den Mittelpunkt Eurer Auswahl zu rücken, kann nach hinten losgehen. Überlegt lieber, was wirklich gut zu Euch passt. Mit schlichten und zeitlosen Ringen könnt Ihr Euch sicher sein, dass Euch Eure Ringe auch noch in ein paar Jahren gefallen werden. Ihr möchtet trotz schlichtem Design etwas besonderes? Ein Steinchen oder eine Gravur in Eure Eheringe einarbeiten zu lassen ist eine schöne Möglichkeit, Eure Ringe zu etwas ganz besonderem zu machen. Insbesondere, wenn Ihr Euch als Paar eine ganz besondere Bedeutung für Eure Gravur überlegt oder ein bestimmter Stein eine ganz spezielle Bedeutung für Euch hat. Denkt doch mal gemeinsam darüber nach, was für Eure Beziehung eine tiefe Bedeutung hat und werdet kreativ!

Gold, Silber oder Platin? Das Material spielt eine große Rolle

Das langjährige Tragen eines Eherings bringt vor allem Gebrauchsspuren und hohe mechanische Belastungen des Materials mit sich. Ein Materialabrieb sollte dabei bei jedem individuellen Ehering mit einberechnet werden. Jedoch kommt es dabei auf die Art des Materials an, denn der Materialabrieb kann je nach Ring unterschiedlich stark oder schwach ausfallen. Bei einem Ring aus Gold beispielsweise verläuft der Prozess der Entwicklung von Tragespuren etwas schneller, als bei einem harten Metall wie Platin. Das gewählte Material der Eheringe hat also eine große Bedeutung für das zukünftige Aussehen der Ringe selbst. 

Auswahl der Eheringe - Das solltet Ihr beachten | hey-julisa.com

Das Budget

Früher hatte man als Richtwert genommen, dass ein Ehering drei Monatsgehälter kosten solle – das ist natürlich Quatsch und eine veraltete Ansicht. Vielmehr war das ein gelungener Marketing Trick der Juweliere. Bevor Ihr Euch auf die Suche nach Euren perfekten Eheringen begebt, solltet Ihr Euch also im Voraus darüber Gedanken machen, wie viel Ihr von Eurem Gesamtbudget für Eure Eheringe ausgeben möchtet. Wichtig ist dabei vor allem, dass Ihr auch alle anderen Ausgaben der Hochzeit im Blick habt. Wie viel Ihr letztendlich für Eure Ringe ausgebt, ist von Ehepaar zu Ehepaar unterschiedlich, denn nicht bei jedem Ehepaar hat der Ehering den gleichen Stellenwert.  

Wollen wir die gleichen Ringe?

Die Eheringe sind ein Symbol für die ewige Liebe. Früher hatten beide Ehepartner oftmals die gleichen Eheringe. Es wird jedoch immer üblicher, dass jeder Partner seinem eigenen Geschmack nachgeht und Ringe variieren können. Zu einer zierlichen Hand passt zum Beispiel viel besser auch ein zierlicher Ring. Mit Steinen wird der Ring etwas ausgefallener und so weiter. Viele Paare entscheiden sich deshalb zusammen für ein Material und eine bestimmte Fertigung der Ringe, darüber hinaus kann das Design der jeweiligen Ringe aber auch variieren. Bei der gemeinsamen Beratung werdet Ihr ganz bestimmt Wege finden, die Ihr beide mit der Auswahl der Eheringe glücklich werdet.

Eheringe auswählen – alle wichtigen Punkte im Überblick:

  1. Nehmt Euch auf der Suche nach Euren perfekten Eheringen ausreichend Zeit
  2. Seid Euch einig darüber, welchen Stellenwert die Ringe während der Hochzeitsvorbereitungen haben
  3. Recherchiert eigenständig, lasst Euch dann professionell beraten
  4. Besprecht das Budget für die Ringe
  5. Orientiert Euch an Euren Lieblings-Schmuckstücken
  6. Überlegt Euch gemeinsam, ob Ihr Euren Eheringen eine zusätzliche Bedeutung zum Beispiel durch eine Gravur geben möchtet
  7. Die Eheringe sollten zu Euch als Brautpaar passen und sich an der Hand gut anfühlen
  8. Ihr dürft auch Eurem individuellen Geschmack nachgehen & unterschiedliche Ringe auswählen

Wie Ihr seht, ist der Weg zu Eurem perfekten Ehering sehr spannend. Doch das wichtigste auf Eurer Suche ist, dass Ihr Euch für Eure Entscheidungen genug Zeit nehmt und Euch selbst keinen Druck macht. Nehmt Euch Zeit, um herauszufinden, was gut zu Euch passt. Wir hoffen, wir konnten Euch mit unseren Tipps ein wenig helfen und wünschen Euch eine erfolgreiche Suche nach Euren perfekten Eheringen.

Euer JULISA Team 

Dir steht demnächst die Brautkleidanprobe bevor? Oder Ihr möchtet mit der Planung für Eure standesamtliche Trauung starten? Dann schaut doch mal bei diesen Beiträgen vorbei und lest nach, wie man das perfekte Hochzeitskleid findet oder was Ihr als Brautpaar für die standesamtliche Trauung wissen solltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.